Endzeit

HANDBUCH ORIENTIERUNG: Religionen, Kirchen, Sekten, Weltanschauungen, Esoterik.

Der Begriff "Endzeit" im weiten Sinn wird auf den gesamten Zeitraum seit Jesu Himmelfahrt gedeutet.

Im engen Sinn jedoch umfasst "Endzeit" nur die Zeitepoche, welche Jesu zweitem Kommen in Herrlichkeit unmittelbar vorausgeht und dieses ankündigt. Sie ist durch die sich mehrenden "Zeichen der Zeit " gekennzeichnet. Die Zeichen der Endzeit sind größtenteils Zeichen des Gerichts und der Ausreifung des Bösen, die für die Zeit der großen Trübsal (der Herrschaft des Antichristen) unmittelbar vor dem sichtbaren Kommen Jesu Christi für die Welt angekündigt sind. Jesus nennt Zeichen in der Politik, im wirtschaftlich-technischen Bereich, in der Natur, auf dem religiös-moralischen Gebiet sowie Zeichen, die seine Gemeinde betreffen (vgl. v.a. Mt 24parr.). Doch es gibt auch positive Zeichen, besonders die Heimkehr des Volkes Israel und die Ausdehnung der Weltmission. Jesus ruft uns auf, besonders wachsam zu sein, je näher sein Tag kommt (Mt 25f.).

S. auch: Eschatologie.

Lothar Gassmann


HANDBUCH ORIENTIERUNG:
Religionen, Kirchen, Sekten, Weltanschauungen , Esoterik

Urheber und Redaktion: Dr. Lothar Gassmann

www.L-Gassmann.de


Gedruckte Ausgabe des HANDBUCHS ORIENTIERUNG unter

http://l-gassmann.de/christliche-buecher/handbucher.html