Calvary Chapel

HANDBUCH ORIENTIERUNG: Religionen, Kirchen, Sekten, Weltanschauungen, Esoterik.Von engl. calvary = Golgatha und chapel = Kapelle.

1965 gründete Pastor Chuck Smith in Los Angeles die erste Gemeinde. Ende der 60er Jahre brach eine Erweckung unter den Hippies aus ("Jesus People") und die Calvary Chapel diente in vielen Städten als Auffangbecken. Die Calvary Chapel versteht sich als "evangelikal-charismatisch", wobei sie Extreme in jede Richtung vermeiden will. Besondere Betonung liegt auf der Agape-Liebe Gottes, die Gemeinschaft ermöglicht. In den Gottesdiensten finden sich lange Anbetungszeiten – überwiegend mit moderner Musik — , zugleich aber auch eine starke Betonung der Auslegung der Heiligen Schrift. Für Geistesgaben ist man offen, macht sie aber nicht verbindlich für den Glaubensstand.

Lothar Gassmann


HANDBUCH ORIENTIERUNG:
Religionen, Kirchen, Sekten, Weltanschauungen , Esoterik

Urheber und Redaktion: Dr. Lothar Gassmann

www.L-Gassmann.de


Gedruckte Ausgabe des HANDBUCHS ORIENTIERUNG unter

http://l-gassmann.de/christliche-buecher/handbucher.html